Schwierige personelle Lage

  16.05.2022

Liebe Fußballfreund*innen,

der SVN befindet sich in einer schwierigen Phase. Unser Team muss aktuell viele Ausfälle verkraften, das ließ für unser Heimspiel gegen das Spitzenteam von Offenhausen schon im Vorfeld nichts gutes erwarten – und es kam sogar noch schlimmer: der SVN war chancenlos und wurde mit 0:8 deklassiert; das Spiel war schon vor dem Pausenpfiff entschieden, die Seiten wurden beim Zwischenstand von 0:4 gewechselt. Auch unsere „Zweite“ musste sich den Gästen aus Offenhausen mit 4:6 geschlagen geben,  verkaufte sich dabei aber an den äußeren Umständen gemessen so teuer wie möglich.

Beim Nachholspiel vergangenen Donnerstag gegen Grimmelfingen erkämpfte sich unsere auch da schon personell arg gebeutelte Mannschaft ein 3:3 Unentschieden. Das Pendel in dieser Begegnung wechselte mehrmals von der einen auf die andere Seite; vor allem in der ersten halben Stunde waren die Gäste deutlich besser, sie betrieben aber wahren Chancen-Wucher und unsere Elf hatte Glück – und wir dazu einen sehr guten Torwart Jonas Bergmann! – so dass Grimmelfingen vor der Pause „nur“ einmal traf. Mit zunehmender Spieldauer fand auch der SVN endlich ins Spiel, am Ende war das 3:3 ein gerechtes Endergebnis. Wobei unser Team auch im zweiten Durchgang nochmal Glück hatte, als die Gäste mit einem Foulelfmeter nur den Pfosten trafen…

Die SVN-Torschützen am Donnerstag: 1:1 Lukas Aust / 40. Minute, 2:1 Fabian Kloos / 48. Minute mit einem sehenswerten Distanzschuss und Adrian Reichenberger in der 75. Minute per Kopf zum 3:3 Endstand.

Am Sonntag in Holzheim

Hoffentlich entspannt sich unsere Personallage im Lauf dieser Woche wieder, denn am Sonntag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Holzheim. Anpfiff bei dem Team, mit dem wir im Jugend-Bereich eine hervorragende Kooperation führen, ist um 15 Uhr, das Spiel der Reserve wird um 13 Uhr angepfiffen.

 Damit liebe Grüße vom SVN, bleibt gesund und sportlich, Servus und bis bald,

Euer “El Presidente” Ralph

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball

  09.05.2022

Am Donnerstag, 02.06.2022 findet im Sportheim „zum Dimi“ unter Einhaltung der Coronabestimmungen die Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung statt. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins bzw. der Fußballabteilung recht herzlich eingeladen.

Beginn: 20:15 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Abteilungsleiters
  3. Bericht des Jugendleiters
  4. Kassenbericht
  5. Kassenbericht der Jugend
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung
  8. Neuwahlen
  9. Anträge
  10. Verschiedenes

Anträge zu dieser Versammlung sind schriftlich bis spätestens Freitag, 27.05.2022 bei Herrn Jannik Dirr abzugeben.
E-Mail: fussball@svnersingen.de

Punkteteilung in Erbach

  

Liebe Fußballfreund*innen,

der SVN befindet sich in einer schwierigen Phase. Unser Team muss aktuell viele Ausfälle verkraften, das zeigte sich schon letzten Donnerstag beim Nachholspiel in Pfuhl. Dort haben wir mit 0:2 den Kürzeren gezogen, obwohl die Gastgeber nach einem Platzverweis wegen Handspiels des Torwarts außerhalb des Strafraums rund eine Stunde in Unterzahl spielen mussten. Der SVN fand nie richtig in die Begegnung, die Torgelegenheiten, die sich trotzdem boten, wurden überhastet vergeben; Pfuhl dagegen nutzte seine Chancen und sicherte sich unterm Strich verdient den Heimsieg.

Viel besser machte es unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag beim Auftritt in Erbach, immerhin sprang dort ein 2:2 Unentschieden heraus; die Gastgeber profitierten bei ihren Treffern zwar von Fehlern unserer Defensive, trotzdem spielte der SVN insgesamt engagierter und zielstrebiger als noch zuvor. Nach knapp einer Stunde Spielzeit gelang Andi Groß der Ausgleichstreffer für den SVN zum zwischenzeitlichen 1:1, und nur fünf Minuten später brachte Adrian Reichenberger unsere Mannschaft in Führung. Weil wir unsere eigenen Torchancen wieder nicht konsequent genug verwandeln konnten und die Erbacher noch zum 2:2 Ausgleich trafen, blieb es letztlich bei der Punkteteilung in einem kämpferisch von beiden Seiten engagiert geführten, aber immer fairen Spiel.

Unsere „Zweite“ hatte ihren Auftritt in Erbach aus Personalmangel im Vorfeld leider absagen müssen.

Noch eine „englische Woche“ für den SVN

Und da stehen in den nächsten Tagen zwei Heimspiele am Stück an: an diesem Donnerstag, 12. Mai, das Nachholspiel gegen den SV Grimmelfingen, Anpfiff ist um 18.45 Uhr. Und am Sonntag kommt mit Offenhausen einer der heißesten Anwärter um die Spitzenplätze zum Rückspiel nach Nersingen. Die Anspielzeiten: Reserve 13.00 Uhr, 1. Mannschaft 15.00 Uhr.

Nersinger Freizeitturner 16.-18. Juni 2022

  04.05.2022

Anmeldeformular und Rahmenprogramm online

Alle Hobby-Kicker können die Fußball-Schuhe putzen und entstauben, in diesem Jahr wird unser beliebtes „Gerümpel-Turnier“ wieder ausgetragen, und zwar – wie auch schon früher immer – über Fronleichnam, also vom 16. bis 18. Juni; alle Informationen zur Ausschreibung und zur Teilnahme, sowie die Anmelde-Formulare, findet ihr unten zum download. Wir hoffen, es melden sich wieder viele Teams in den Kategorien Männer, Frauen, in der Traditions- und in der Nachwuchs-Runde an; im Rahmenprogramm haben wir uns schon einige Neuerungen und Überraschungen einfallen lassen! Wir freuen uns riesig auf das Comeback unserer Traditions-Party, auf viele Teams und gut gelaunte Gäste, und nach der Pandemie-bedingten Pause sind wir über jede*n Helfer*in sehr froh und dankbar: wer mit anpacken möchte, ist herzlich willkommen und kann sich jederzeit bei unserem Orga-Team melden, am besten per E-Mail an info@svnersingen.de.

Heim-Pleite gegen Wiblingen

  03.05.2022

Liebe Fußballfreund*innen,

mit 61 Toren in 20 Spielen hatte der SVN vor dem Wochenende die stärkste Offensive der Kreisliga A 2/Donau; leider ging unserem Team am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen Wiblingen diese Treffsicherheit völlig ab! In einer Begegnung, in der unsere Mannschaft einfach zu viele eigene Gelegenheiten ausließ und sich über die gesamte Spielzeit zu fehleranfällig zeigte, zog unser Team mit 0:2 den Kürzeren – und das gegen den Tabellen-Vorletzten…! Mit einem sehenswerten Distanzschuss in den Winkel gingen die Gäste nach einer halben Stunde Spielzeit in Führung; danach scheiterten unsere Stürmer mehrfach am Wiblinger Keeper und an den eigenen Nerven. Wir hätten vermutlich noch ewig weiterspielen können, ohne an diesem gebrauchten Samstagabend ein eigenes Tor zu erzielen; stattdessen machte Wiblingen fünf Minuten vor Spielende mit dem 0:2 alles klar. Fazit: Da muss in den nächsten Spielen einfach wieder mehr von unserem Team kommen!

Ähnlich schlecht und ebenfalls nur bedingt erklärbar war auch die Vorstellung unserer Reserve. Unsere „Zweite“ zeigte sich vom ungewohnten Flex-System – gespielt wird mit jeweils nur 9 Spielern – das die Gäste beantragt hatten, doch einigermaßen überfordert; Wiblingen bestrafte die Unaufmerksamkeiten in unserer Defensive konsequent und feierte einen 5:4 Auswärtssieg.

Es folgen zwei „englische Wochen“ für den SVN

Weiter geht’s für den SVN mit dem Nachholspiel beim TSV Pfuhl an diesem Donnerstag, 5. Mai; Anpfiff 18.45 Uhr. Am Sonntag kommt es zum Rückspiel beim TSV Erbach (Reserve ab 13.00 Uhr, Spielbeginn 1. Mannschaft 15.00 Uhr). Und in der neuen Woche steht das Nachholspiel gegen Grimmelfingen auf dem Spielplan (Reserve Di. 10. Mai, 1. Mannschaft Donnerstag, 12. Mai, jeweils ab 18.45 Uhr.

Gelungenes „Frühlings Erwachen“ beim SVN

Herzlichen Dank allen Besucher*innen und genauso unseren Helfer*innen, unser kleines Auftakt-Fest im Sportheim „Zum Dimi“ hat uns viel Spaß gemacht: endlich konnte man sich mal wieder ganz zwanglos treffen, miteinander reden, ein Gläschen trinken und Mitsingen zur Musik von unserem Dominic „Gebi“ Gebauer aus unserer Tischtennis-Abteilung.  Verhältnismäßig kleiner Aufwand, aber tolle Stimmung und viele lachende Gesichter –  da kommt Vor-Freude auf im Hinblick auf unser Fronleichnams-Highlight 2022: auf unser traditionelles Freizeitturnier nach zwei Jahren Pandemie-Pause…

Das Freizeitturnier 2022 kann stattfinden!

  25.04.2022

Alle Hobby-Kicker können die Fußball-Schuhe putzen und entstauben, in diesem Jahr wird unser beliebtes „Gerümpel-Turnier“ wieder ausgetragen, und zwar – wie auch schon früher immer – über Fronleichnam, also vom 16. bis 18. Juni; alle Informationen zur Ausschreibung und zur Teilnahme, sowie die Anmelde-Formulare, werden in Kürze auf unserer Homepage veröffentlicht. Wir hoffen, es melden sich wieder viele Teams in den Kategorien Männer, Frauen, in der Traditions- und in der Nachwuchs-Runde an; im Rahmenprogramm haben wir uns schon einige Neuerungen und Überraschungen einfallen lassen! Wir freuen uns riesig auf das Comeback unserer Traditions-Party, auf viele Teams und gut gelaunte Gäste, und nach der Pandemie-bedingten Pause sind wir über jede*n Helfer*in sehr froh und dankbar: wer mit anpacken möchte, ist herzlich willkommen und kann sich jederzeit bei unserem Orga-Team melden, am besten per E-Mail an info@svnersingen.de

Damit liebe Grüße vom SVN, bleibt gesund und sportlich, Servus und bis bald,

Euer “El Presidente” Ralph

Auswärtsspiel in Blaustein abgesagt

  

An diesem Samstag ist Wiblingen zu Gast beim SVN

Liebe Fußballfreund*innen,

der SVN war am vergangenen Wochenende spielfrei; möglich gemacht hat das der TSV Blaustein II, der unserer Bitte auf Spielverlegung nachgekommen ist. Kurioserweise stand uns am Sonntag nämlich kein einziger unserer Torhüter zur Verfügung. Vielen Dank für das Entgegenkommen nach Blaustein, den Nachhol-Termin werden wir in Kürze hier bekannt geben.

Heimspiel bereits am Samstag

Weiter geht’s für den SVN mit einem „Tanz in den Mai“: unser Heimspiel gegen den TV Wiblingen ist schon an diesem Samstag. Unsere Reserve spielt ab 15.00 Uhr, Spielbeginn für die 1. Mannschaft ist um 17.00 Uhr. Danach wollen wir mit Mannschaft, Fans und Zuschauern und mit unseren Abteilungen bei unserem Wirt im Sportheim „Zum Dimi“ das SVN Frühlings Erwachen feiern und den Maikäfer am Flügel kraulen, das gemütliche Zusammensein beginnt um 19 Uhr.

Sehenswertes Remis vs. Eggingen

  11.04.2022

SVN – SV Eggingen 0:0

Liebe Fußballfreund*innen,

wenn diesem Spiel überhaupt etwas gefehlt hat, dann waren es allerhöchstens die Tore! Denn die Begegnung zwischen dem SVN und dem SV Eggingen am Sonntag ging torlos 0:0 Unentschieden zu Ende, aber die Zuschauer*innen haben trotzdem ein hochklassiges und sehenswertes Spiel erlebt, mit viel Einsatz und guten Aktionen auf beiden Seiten, mit Gästen aus Eggingen, die über die gesamte Dauer gesehen vielleicht etwas mehr Spielanteile hatten, dafür hatte der SVN die klareren Torgelegenheiten. Unterm Strich geht das Unentschieden sicher für beide Teams in Ordnung, und noch ein Akteur hat sich ein Sonderlob verdient: der Schiedsrichter dieser aber auch wirklich anständigen und fairen Partie war immer auf Augenhöhe und hatte das Geschehen ganz sicher im Griff.

Auch unsere Reserve feierte nach langer Zeit wieder einen Sieg: die SVN-Zweite setzte sich in einem genauso umkämpften und engen Spiel mit 3:2 durch. Zwei Treffer gingen auf das Konto von Dennis Goefsky, den Schlusspunkt zum umjubelten 3:2 Erfolg setzte Michael Buchholz erst kurz vor Spielende mit einem verwandelten Foulelfmeter.

2 Spiele über Ostern

Am Ostersamstag steht für den SVN das schwere Kräftemessen beim SV Oberelchingen an; dieses Top-Spiel Tabellen-Dritter gegen den Fünften wird um 15.30 Uhr angepfiffen, für 13.30 Uhr ist das Spiel der Reserve angesetzt. Und am Ostermontag ist Croatia Ulm zu Gast beim SVN; Anpfiff da wieder 15.00 Uhr, 2. Mannschaft 13.00 Uhr.

Osterhase hoppelt schon zum Ferienstart durch den Auwald

Vielen Dank allen Familien, die am vergangenen Samstag zur traditionellen Ostereiersuche zum Auwald-Spielplatz gekommen sind;  vielen Dank auch allen Helfer*innen beim Vorbereiten und Durchführen der Veranstaltung, dem REWE-Markt Cemal Harit Nersingen für die Süßigkeiten-Spenden, genauso herzlichen Dank für das Kuchenbacken – und unserem SVN-Nachwuchs für die tatkräftige Unterstützung des Osterhasen beim Verstecken der Eier.

Wir wünschen euch allen ein schönes Osterwochenende!

Damit liebe und sportliche Grüße vom SVN, bleibt gesund und zuversichtlich, Servus und bis bald,

Euer “El Presidente” Ralph

SV Nersingen: …bei uns bewegt sich was. Seit 1928!

Heimspiel-Doppelpack nach Zwangspause

  04.04.2022

Liebe Fußballfreund*innen,

der Wintereinbruch hat dazu geführt, dass auch das Auswärtsspiel des SVN beim TSV Pfuhl am vergangenen Sonntag abgesagt worden ist. Der Nachhol-Termin steht noch nicht fest. Dafür stehen jetzt zwei Heimspiele am Stück an: am Donnerstag, 7. April, ist der SV Grimmelfingen zu Gast beim SVN, dieses Nachholspiel vom 13. März wird um 18.45 Uhr angepfiffen. Und am Sonntag kommt der SV Eggingen nach Nersingen, auch das wieder eine große Herausforderung für unser Team! Die Anspielzeiten am Sonntag: Reserve 13.00 Uhr, 1. Mannschaft 15.00 Uhr.

Volles Programm über Ostern

Auch da sind in diesem Jahr ganz regulär zwei Spieltage angesetzt: am Ostersamstag kommt es zum Derby in Oberelchingen (Reserve 13.30 Uhr, 1. Mannschaft 15.30 Uhr), am Ostermontag haben wir dann wieder Heimrecht gegen das Team von Croatia Ulm (13.00/15.00 Uhr).

Damit liebe und sportliche Grüße vom SVN, bleibt gesund und zuversichtlich, Servus und bis bald,

Euer “El Presidente” Ralph

SV Nersingen: …bei uns bewegt sich was. Seit 1928!

2:0 Heimsieg gegen den ESC Ulm

  28.03.2022

SVN bleibt in der Erfolgsspur

Liebe Fußballfreund*innen,

in einem intensiven Spiel mit vielen Zweikämpfen hatte der SVN am vergangenen Sonntag das bessere Ende für sich: unsere Mannschaft hat sich im Heimspiel gegen des ESC Ulm mit 2:0 durchgesetzt. Dabei zeigte sich unser Team nach der Uhrenumstellung auf Sommerzeit ganz ausgeschlafen, Chris Wirth erzielte schon nach etwa 10 Minuten den Führungstreffer für den SVN, der in der Folge von den Gästen aus der Ulmer Weststadt allerdings ordentlich unter Druck gesetzt wurde. Aber unser Team hielt am Sonntag in der Defensive die Null; dazu trug auch ein Platzverweis gegen den ESC nach etwa 65 Spielminuten bei, als ein Ulmer Verteidiger für eine Notbremse kurz vor der Strafraumgrenze zurecht die Rote Karte sah. Zu diesem Zeitpunkt stand es schon 2:0; kurz zuvor hatte nämlich Niklas Junginger einen schönen Nersinger Konter erfolgreich abgeschlossen und unser Team damit endgültig auf die Siegesstraße gebracht. In der Schlussphase und in Überzahl war unsere Elf wieder deutlich überlegen, einziges Manko: der SVN betrieb in der letzten Viertelstunde regelrecht Chancen-Wucher, das Ergebnis hätte eigentlich noch deutlicher ausfallen müssen.  Trotzdem Kompliment an das Team für eine erneut geschlossene und engagierte Mannschaftsleistung!

Auch unsere Reserve feierte nach langer Zeit wieder einen Sieg: die SVN-Zweite setzte sich in einem genauso umkämpften und engen Spiel mit 3:2 durch. Zwei Treffer gingen auf das Konto von Dennis Goefsky, den Schlusspunkt zum umjubelten 3:2 Erfolg setzte Michael Buchholz erst kurz vor Spielende mit einem verwandelten Foulelfmeter.

Am Sonntag Derby in Pfuhl

Von der Tabelle her scheint der SVN auch bei diesem Auswärtsspiel Favorit zu sein, aber auch in Pfuhl hängen die Trauben immer sehr hoch; bedeutet: wieder sind voller Einsatz und Konzentration gefordert, um aus Pfuhl etwas Zählbares mitnehmen zu können. Anpfiff: 1. Mannschaft 15.00 Uhr, Reserve 13.00 Uhr.

Nächste Seite »