Auch 2022 kein Neujahrsempfang

  11.01.2022

Liebe Mitglieder und Freunde_innen des SVN,

leider müssen wir auch unsere nächste geplante Veranstaltung absagen: der Neujahrsempfang ist für uns eine liebgewonnene und wichtige Tradition, auf das neue Jahr und auf Gesundheit, Glück, Erfolg und eine gute Zusammenarbeit anzustoßen, außerdem auch noch einmal auf das vergangene Jahr zurück zu blicken und Dankeschön für die geleistete Arbeit und die Unterstützung zu sagen; aber als öffentliche Veranstaltung können wir diesen für uns unter normalen Umständen „Pflichttermin“ heuer eben immer noch nicht durchführen, deswegen müssen wir ihn schweren Herzens absagen. Er war für diesen Freitag ab 19.28 Uhr in unserem Sportheim „Zum Dimi“ geplant.

Wir können nur versprechen, dass wir uns wieder etwas einfallen lassen und bestimmt eine Alternative anbieten werden, wenn das guten Gewissens möglich sein wird. Bis dahin einen gelungenen und zuversichtlichen Start in ein hoffentlich schönes, erfolgreiches und sportliches Jahr 2022; was unser aktuelles Kurs-, Trainings- und Veranstaltungs-Programm betrifft, halten euch die Abteilungen mit den zuständigen Trainer_innen und Übungsleiter_innen kurzfristig auf dem Laufenden, aktuelle Informationen findet ihr auch auf unserer Website.

Servus und bis bald beim SVN,

Euer „El Presidente“ Ralph Hamann

SV Nersingen: …bei uns bewegt sich was! Seit 1928.  

Rückblick zum Jahreswechsel

  15.12.2021

Liebe Mitglieder und Freund_innen des SVN,

kurz vor dem Jahreswechsel ist es uns ein besonderes und wichtiges Anliegen, ganz herzlich Dankeschön zu sagen! Es sind für alle spezielle Zeiten, aber in vielfacher Hinsicht haben bei uns sehr viele sehr engagierte und freiwillige Helfer_innen den Laden, sprich unseren Verein, unter diesen Bedingungen immer noch bestmöglich am Laufen gehalten. Ein großes Kompliment und meinen aufrichtigen Dank an die Vorstandskolleg_innen, an unseren Vereinsausschuss, an die Abteilungsleitungen und an alle Übungsleiter_innen, Trainer_innen und Betreuer_innen mit allen ehrenamtlichen Helfer_innen für ihren tollen Einsatz in diesem Jahr!

Wir haben wieder viele Einschränkungen hinnehmen müssen und einige Kurse, Ausfahrten, Feste und Veranstaltungen schweren Herzens absagen müssen; trotzdem glaube ich, dass wir immer nach vorne geblickt haben und aus den jeweiligen Möglichkeiten noch sehr viel herausgeholt haben. Wir haben große Pläne und wir haben uns sehr ehrgeizige Ziele für die nächsten Jahre gesetzt; das wird nur mit weiterhin vollem Engagement, mit viel Begeisterung und Kreativität, mit neuen Lösungsansätzen und ausgefallenen Ideen funktionieren. Auch wir als Verein müssen uns ständig hinterfragen, und wir wollen uns dabei immer erneuern und weiterentwickeln.

Ohne die Unterstützung von vielen Partnern und Sponsoren geht das nicht; zuletzt durften wir uns wieder sehr über eine schöne Spende aus der Aktion “Bring Dich ein für Deinen Verein” von Netto freuen; vielen Dank allen Kund_innen, die für uns an der Kasse aufgerundet oder am Pfandautomaten auf die Auszahlung verzichtet haben. Und auch die VR-Bank Neu-Ulm hat uns eine herausragende Finanzspritze aus ihrem Programm “Gewinnsparen” zukommen lassen; diese hohe Spende wird in die Anschaffung einer modernen und umweltfreundlicheren LED-Flutlichtanlage auf unserem Trainingsplatz fließen – herzlichen Dank dafür!

Auch wir selbst und unsere Abteilungen schaffen hart und viel, damit wir unsere Anlagen und unser Vereinsheim in Schuss halten können. Ob das die Reinigung der Kanalschächte ist, die regelmäßigen Altpapiersammlungen, Feste und Events, die wir eben dann angehen müssen, wenn es die äußeren Umstände erlauben: die Gelder, die wir als Eigenmittel erlösen, fließen wieder unmittelbar in die Vereins-Infrastruktur oder direkt in den Sport-und Trainings-Betrieb.

Darüber hinaus sind wir für die öffentlichen Fördergelder und Zuschüsse von Bund und Freistaat Bayern, vom Kreis Neu-Ulm und von unserer Gemeinde Nersingen genauso dankbar wie für die vielen privaten Spenden und Zuwendungen von Firmen und Partnern, aber auch für logistische Unterstützung durch Räumlichkeiten, Material und Maschinen – oder durch persönliches Know How und viele gute Tipps und Anregungen.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freund_innen unseres Clubs mit allen Angehörigen, sowie auch allen anderen Vereinen und Institutionen in unserer Gemeinde, fröhliche Weihnachten, Zeit zum Durchschnaufen, einen guten Rutsch ins neue Jahr und Alles Gute, viel Glück und Erfolg, aber vor allem Gesundheit, für ein hoffentlich schon bald wieder “normaleres” Jahr 2022. Wir hoffen, wir können unseren Neujahrsempfang am Freitag, 14. Januar, in einer für alle Gäste sicheren und trotzdem schönen und angemessenen Form durchführen.

Damit viele sportliche Grüße , Servus und bis bald beim SVN,

Euer “El Presidente” Ralph für den ganzen Verein mit allen Abteilungen

SV Nersingen: …bei uns bewegt sich was. Seit 1928!

Tag des Ehrenamts

  05.12.2021

Liebe Mitglieder und Freunde_innen des SVN,

der 5. Dezember ist jedes Jahr weltweit der Tag des Ehrenamts; Ziel ist die Anerkennung und Förderung des freiwilligen Engagements. Auch in Deutschland sind Millionen Menschen in allen möglichen Bereichen ehrenamtlich im Einsatz; der
vergangene Sonntag war wieder der Tag, an dem sie und ihre für die Gesellschaft unverzichtbaren Dienste besonders gewürdigt werden sollen.

Auch ein Verein wie der SV Nersingen trägt sich in besonderem Maß über das Ehrenamt. Es ist nicht nur die Basis, sondern die Grundvoraussetzung für ein funktionierendes Vereinsleben. Dabei geht es genauso um sportliche Angebote wie um den Erhalt und die Weiterentwicklung der Vereinsanlagen; aber auch das
gesellschaftliche und kulturelle Leben in unserer Gemeinde ist geprägt und abhängig vom Ehrenamt. Unser aller Miteinander in einer offenen Gesellschaft lebt davon, dass engagierte und kreative Menschen Verantwortung übernehmen und Ideen umsetzen, Zeit und oft genug auch eigenes Geld aufbringen, um für viele Mitbürger,
gerade auch für Kinder und Jugendliche, die verschiedensten Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung anbieten zu können; und mindestens genauso wichtig ist ohne Frage der Einsatz vieler freiwilliger Helfer_innen in den unterschiedlichsten sozialen Bereichen.

Es gilt einfach nach wie vor die alte Weisheit, dass man gemeinsam viel bewegen und erreichen kann. Dabei darf das Ehrenamt nicht als Last gesehen werden! Es ist im besten Fall Inspiration und Bestätigung, darüber hinaus eine sinnvolle Gestaltung seiner freien Zeit; und gerade auch schon im jungen Alter fördert es die
Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und dient der Charakter-Schulung, es stärkt das Durchsetzungsvermögen und setzt wichtige Aspekte für die soziale Kompetenz. Und es macht nicht zuletzt einfach Spaß, gemeinsam Projekte zu entwickeln und erfolgreich zum Abschluss zu bringen.

Wir beim SV Nersingen sind nicht nur sehr dankbar für, sondern auch sehr stolz auf das ehrenamtliche Engagement, das so viele Freiwillige bei uns in bester Art und Weise vorleben und umsetzen. Dazu zählt ganz aktuell ja auch wieder die tolle Truppe, die im Corona-Testzentrum der Utzinger Apotheken im Feuerwehrhaus Nersingen erneut täglich im Einsatz ist… Ein ganz herzliches Dankeschön dafür, auch – aber nicht nur – nachträglich zum „Tag des Ehrenamts“!

Servus und bis bald beim SVN,
Euer „El Presidente“ Ralph Hamann

SV Nersingen: …bei uns bewegt sich was! Seit 1928.

Kurse & Training: Es wird immer enger

  29.11.2021

Leider müssen auch wir beim SVN das sportliche Angebot wieder stark zurückfahren; Aussagen, was – zumindest vorübergehend – noch möglich ist, sind nicht mehr verlässlich zu treffen, der Ruf nach Kontaktbeschränkungen tut sein übriges. Unsere Abteilungen, die Übungsleiter/innen und Trainer/innen halten euch über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden, aber es zeichnet sich schon ab, dass viele Planungen leider wieder über den Haufen geworfen werden müssen. Bitte bleibt sportlich und gesund! Sämtliche Einschränkungen und Bestimmungen sind allein noch keine Ausrede dafür, gar nichts mehr zu machen. Wie schon im letzten Winter legen wir euch unsere wunderschönen Strecken an der Donau und durch den Auwald zum Laufen, Walken, Radfahren oder einfach „nur“ Spazierengehen besonders ans Herz!

Leider keine Weihnachtsfeier, kein Theater
Auch unsere traditionelle Weihnachtsfeier des Hauptvereins kann unter diesen Umständen nicht stattfinden, wir mussten sie jetzt schweren Herzens erneut absagen. Das betrifft leider auch wieder unsere Theater-Gruppe, die schon fleißig geprobt hatte; vermutlich werden wir die Aufführungen aber im Frühjahr nachholen!

Ein trauriger Anblick: auch in diesem Winter bleibt die Bühne beim SVN leer; unsere Weihnachtsfeier am 18.12.21 müssen wir absagen, die Theater-Aufführungen können wir hoffentlich im April 2022 nachholen.